Die Frau klagt über starke Schme...


Die Frau klagt über starke Schmerzen in den Beinen. Kein Medikament hilft ihr. Eine Freundin rät ihr, es mal mit Blutegeln zu versuchen. Einige Tage später treffen sie sich wieder. "Nun, hat die Blutegelkur geholfen?" fragt die Freundin. "Keine Spur! schimpft die Frau. "Und eine scheußliche Quälerei war es außerdem. Mehr als drei von den Dingern konnte ich einfach nicht roh hinunterwürgen. Den Rest hab ich mir gebraten."

Weitere Sprüche aus der Kategorie Ärzte

"Wie gefällt Ihnen mein neuer Hut, Herr Doktor?" - "Sie wissen doch, gnädige Frau, als Arzt unterliege ich der Schweigepflicht."

Frau Meier kommt mit ihrer Tochter zum Arzt. Der Arzt fragt sie: "Stottert ihre Tochter immer so?" "Nein, nur wenn sie was sagen will."

Ernährungsbewusste Patientin: "Sind Fische gesund, Herr Doktor?" - "Ich glaube schon, bei mir war jedenfalls noch keiner in Behandlung."

"Sie haben aber eine fuerchterliche Bronchitis! Waren Sie beim Arzt?" "Nein, sie ist von ganz allein gekommen."

Mann beim Arzt: "Herr Doktor, wie kann ich 100 Jahre alt werden?" Arzt: "Rauchen Sie?" Patient: "Nein" Arzt: "Essen Sie übermäßig?" Patient: "Nein" Ar ... Mehr

Kommt ein Mann zum Arzt und der sagt ihm: "Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Zuerst die schlechte: Sie haben Krebs." Fragt der Mann sic ... Mehr

Der Arzt stuerzt aufgeregt in die Leichenhalle: "Herr Beverungen,Sie hatten aber verdammtes Glueck,nich Ihr Puls ist stehengeblieben sondern meine Uhr ... Mehr

Kommt eine Frau zum Kinderarzt. Sie sagt: "Herr Doktor, mein Kind hat Sprachstörungen von den Teletubis. Arzt: Ohhoh!!!

"Platzangst haben Sie?" wiederholt der Psychiater. "Ja, Herr Doktor", wird der Patient konkret, "immer wenn ich mir einen Kondom überstreife!"