Schwach anfangen und dann stark nac...


Schwach anfangen und dann stark nachlassen.

Weitere Sprüche aus der Kategorie Sprüche

Wer die Flinte ins Korn wirft, sollte aufpassen, dass er kein blindes Huhn damit erschlägt.

KNORR - Fressen mit Frust und Hiebe!

Mädchen sind wie Zwiebeln. Zuerst entfernt man die Schalen und was übrigbleibt ist zum Heulen

Wer dauernd auf die Pauke haut, geht eines Tages flöten

Viele Koeche verderben die Koechin.

Sprach Abraham zu Bebraham, kann ich dein Zebra ham.

Nichtstun ist besser als mit viel Mühe nichts schaffen

Hier wird nicht gehetzt, wir sind bei der Arbeit und nicht auf der Flucht.

Idiot! - Was geht dich das an.